Weiße Küchen im Trend

Die Nichtfarbe neu entdeckt

Weiße Küchen sind schon seit Jahren sehr beliebt. Das zeitlose Design begeistert Viele und bietet zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Eine Mischung verschiedenster Weißtöne ist besonders elegant. Dabei lässt sich sehr schön mit unterschiedlichen Materialien und Texturen spielen. Ein weiß lasiertes Holz hat eine ganz andere Ausstrahlung als gespritzter Acryllack, der ein dominantes Stilmittel ist.

Weiße Küchen strahlend schön

Rein weiße Küchen sind demnach alles andere als farblos, zumal sie jede Menge kreative Spielräume eröffnet. Auf weißen Küchenmöbeln genügen ein paar Accessoires in Gelb- und Orangetönen und vielleicht noch ein Blumenstrauß in den gleichen Farben, um der Küche ein fröhliches, mediterranes Flair zu verleihen, was natürlich in Landhausküchen besonders schön wirkt. Werden die identischen Plätze mit stahlblauem Rittersporn und farblich passender Deko gestaltet, sorgt das im Sommer für einen erfrischenden Look.

 

Kräftige Farben als individuelle Akzente 

Spannungsreiche Kontraste entstehen bei einem Mix von Weiß und kräftigen Farben. Bei der Kombination mit Rot- und Violetttönen ist es sehr wichtig, dass Weiß die dominante Farbe in der Küche bleibt. Gerade Rot erregt jede Menge Aufmerksamkeit und sollte daher nur als Impuls eingesetzt werden.

Ein weiteres Highlight für weiße Küchen ist das Zusammenspiel mit dunklem Braun oder Schwarz. Schwarze Fliesen oder Wände, kombiniert mit weißen Arbeitsflächen und Fronten, sind aufregende Gegensätze. Eine markante Designsprache spricht auch der Materialmix von weißem Glattlack und dunklen Hölzern. Die zum Teil sehr deutlichen Holzmaserungen werden in einem glänzend weißen Ambiente zum eindrucksvollen Blickfang. Sie erinnern an ein abstraktes Kunstwerk. Edel und exklusiv wirken Küchen auch durch das Zusammenspiel von Weiß und Gold bzw. Weiß und Silber.

Neben Rot und Schwarz bringen einige Hersteller aber auch gerne einmal neue Farben ins Spiel, die jede weiße Küche aufpeppen. Innovative Farben, die bewusst nicht laut und dennoch sehr ausdrucksstark sind. Die Farbbezeichnungen der Hersteller sind von Mineraltönen abgeleitet und lauten zum Beispiel Cubanit (ein Beigeton), Oxyd (ein helles Blau), Fluorit (dezentes Grün) oder reichen in ihren Farbnuancen von einem kräftigen Kupferton, Quarzgrau, Metallic, Ocean, Metallic bis hin zu Purpur. Diese Farben sind besondern in modernen Küchen zu finden. 

musterhaus küchen
Hier finden Sie uns
Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Fachgeschäfte vor Ort
Küchenhaus Hillig Inh. Steffen Hillig, Dresden
Euro-Küchen Dresden GmbH Küchenstudio, Dresden
Küchenstudio Dresden Böhme GmbH, Dresden
Küchen Lohse GmbH, Dresden
Fa. Tischler + Küchen Preusche, Zeithain-Röderau