Die offene Küche ist en vogue

Auf die Planung kommt es an

Schon zu Urzeiten trafen sich Familienmitglieder und Freunde an der Feuerstelle; sie ist die offene Küche unserer Vorfahren. Mit einem Tresen oder einer Kochinsel ist sie von allen Seiten zugänglich. Eine offene Küche verbindet Küche, Wohn- und Essbereich zu einem Zentrum der Begegnung. Moderne Abluftsysteme und Lüftungstechnik halten das Wohnklima geruchsneutral. So ist es auch kein Wunder, dass die offene Küche en vogue ist.

Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Küchen- und Wohnwelt optimal einrichten.

Wie plane ich eine offene Küche richtig?

Die Vorbereitungen für eine offene Küche beginnen schon mit der Bauplanung. Achten Sie bei einem Neubau unbedingt auf die Position der Fenster und Abluftschleusen. Bei einer Sanierung muss meistens sowieso umgebaut werden. Von der Position der einzelnen Elemente hängt ab, wie die Leitungen für Wasser, Strom und Gas sowie Abwasser zu legen sind.

Planen Sie eine Kochinsel in der Mitte der Küche, müssen Sie für die Dunstabzugshaube die Abluftführung festlegen. Überdenken Sie auch Ihre Arbeitsabläufe. Richten Sie die Kochinsel beziehungsweise auch die Ober- und Unterschränke so ein, dass Sie Kochgeschirr und -besteck immer griffbereit haben. Und wenn Sie einen Dampfgarer mit Wasseranschluss einbauen wollen, bedenken Sie die Zuleitung.

Wie vermeide ich Gerüche im ganzen Haus

Moderne Dunstabzugshauben bewältigen spielend selbst starke Gerüche von Fisch- und Fleischgerichten. Wichtig ist, dass die Dunstabzugshaube für eine offene Küche mit einer Abluftführung ausgestattet ist. Schalten Sie sie bereits vor dem Kochen ein, damit sich ein ausreichend starker Sog aufbaut. Wenn Ihre Küche kein Fenster hat, planen Sie zusätzlich eine Lüftungsanlage ein. Nach dem Kochen hilft meistens eine 5-minütige Quer- oder Durchzugslüftung, um auch die letzten Gerüche zu vertreiben.

Lichtplanung

Eine durchdachte Lichtgestaltung kann eine offene Küche nicht nur zweckmäßig sondern auch besonders heimelig machen. Vor allem indirekte Leuchten und Hinterglas-Beleuchtung spenden warme Lichteffekte ohne zu blenden. Achten Sie aber auf eine ausreichende Beleuchtung Ihrer Arbeitsflächen. Hier können Punktstrahler dafür sorgen, dass Sie beim Kochen den Überblick behalten.

Offene Küche mit großer Insel

Kochen und Genießen an einem Ort

Offene Küche mit dunklen Fronten

Offene Küche zum Wohnbereich

Offene Wohnküche

Optimal abgestimmt:
Küchen- und Wohnwelt

Große offene Küche

Keine einschränkenden Wände

musterhaus küchen
Hier finden Sie uns
Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Fachgeschäfte vor Ort
Küchenhaus Hillig Inh. Steffen Hillig, Dresden
Euro-Küchen Dresden GmbH Küchenstudio, Dresden
Küchenstudio Dresden Böhme GmbH, Dresden
Küchen Lohse GmbH, Dresden
Fa. Tischler + Küchen Preusche, Zeithain-Röderau