Backofen: Flexibel einsetzbar

Ein Backofen wird unabhängig vom Kochfeld an einem beliebigen Ort in der Küche platziert. Er braucht im Gegensatz zum Herd, bei dem Backofen und Kochfeld kombiniert sind, nur einen 230 Volt-Anschluss und kann so beispielsweise auf bequemer Brusthöhe angebracht werden. Damit ist er leicht einsehbar und somit oft komfortabler in der Bedienung. Das Kochfeld muss dann autark funktionieren, also separat angeschlossen werden und über eine eigene Bedienung, z.B. über Sensortasten verfügen.

Vorteil: Kann fast überall eingebaut werden

Nachteil: Kochfeld muss seperat montiert werden