Neue Bosch-Highlights

Was Sie 2011 noch erwartet

Backen, braten, kühlen oder spülen, es wird noch spannend. Viele Neuheiten erhalten in diesem Jahr Einzug in die Küche – auf der diesjährigen IFA, der Messe für Unterhaltungselektronik und Elektro-Haushaltsgeräte, kann man sich vom 2. bis 7. September schon mal inspirieren lassen. Wir verraten Ihnen, was hinter „Heißluft Eco“, „Türdämpfung“, „Crisper-Box“ & Co des Herstellers Bosch steckt.

So einfach kann sparen sein

Heißluft ist der am häufigsten benutzte Modus bei Herden. Dass sich auch hier noch was für den Geldbeutel tun lässt, will Bosch mit dem Heizprogramm „Heißluft Eco“ beweisen. Das Programm kontrolliert laufend die Temperatur und hält die Garbedingungen im Backofen konstant, wodurch keine unnötige Energie verloren geht.

Seit August in zahlreichen Bosch Einbaubacköfen zu haben, ab Herbst auch in Standgeräten der Premiumklasse.

Ihr neuer Backofen – ganz soft

Viele Bosch Backöfen sind ab Herbst 2011 mit einer Dämpfung ausgestattet, wie man sie bereits von Küchenschubladen kennt. Beim Schließen der Tür sorgt ein Bremsmechanismus dafür, dass der Schwung verringert wird und die Tür sanft zugeht.

Kühlschrank von Bosch

Neue Küchentechnik (Bilder: Bosch)

Heizprogramm Heißluft Eco

Backen mit Köpfchen - mit "Heißluft Eco"

Große Leistung, kleine Spülmaschine

Im September 2011 kommt eine Kleine ganz groß raus: die Spülmaschinen-Generation ActiveWater 45. Gerade für Single-Haushalte und kleine Küchen sind diese Geschirrspüler ideal, denn sie sind nicht nur für 45-Zentimeter-Nischen geeignet, sondern auch noch besonders wasser- und energiesparend und auf dem modernsten Stand der Technik.

Fünfmal Frische im Kühlschrank

VitaFresh, hydroFresh, Chiller-Fächer, CrisperBox und FreshProtectBox, hinter all diesen Begriffen stecken clevere Ideen für den Kühlschrank. Das Frischhaltesystem VitaFresh zum Beispiel hält zwei Klimazonen bereit, in denen dank unterschiedlicher Luftfeuchtigkeit verschiedene Lebensmittel lange frisch bleiben.

Im Chiller-Fach geht es besonders kalt zu. 2-3 Grad Celsius weniger halten Fleisch und Fisch länger durch und Getränke lassen sich schnell „kaltmachen“.

Wenn Sie jetzt Lust auf innovative Technik und schickes Design bekommen haben, besuchen Sie doch einfach die IFA 2011. Ihr musterhaus küchen Fachgeschäft in der Nähe berät Sie gerne zu den Geräte-Highlights.

Geschirrspüler von Bosch

ActiveWater: Passt in 45-Zentimeter-Nischen

musterhaus küchen
Hier finden Sie uns
Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Fachgeschäfte vor Ort
Küchenhaus Hillig Inh. Steffen Hillig, Dresden
Euro-Küchen Dresden GmbH Küchenstudio, Dresden
Küchenstudio Dresden Böhme GmbH, Dresden
Küchen Lohse GmbH, Dresden
Fa. Tischler + Küchen Preusche, Zeithain-Röderau